• Virtual Escape Graz

Escape-Tipps von Experten


Wolltest du schon immer wissen, wie du dich auf die perfekte Flucht aus einem Virtual Escape Room vorbereiten kannst? Wir haben die nützlichsten Erkenntnisse von Spieldesignern und erfahrenen Spielern gesammelt, um euch die besten Strategien für eine erfolgreiche Flucht zu zeigen!



1. Stelle ein gutes Team zusammen


Bevor du mit deinem VR Escape Abenteuer startest, ist es das Wichtigste, dass du dir ein gutes Team zusammenstellst.


Schließlich sind die Menschen, mit denen du dich in den Virtual Escape Room begibst, deine größte Ressource. Deren Verstand, Einstellung, Energie, Fähigkeiten sowie euer Teamwork sind sehr wahrscheinlich die entscheidenden Faktoren für eure erfolgreiche Flucht - wähle sie also sorgfältig aus!


Du solltest kein Team zusammenstellen, bei welchem alle genauso denken wie du! Finde stattdessen eine bunt durchmischte Gruppe von Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen, die unterschiedliche Perspektiven in euer VR Escape Abenteuer einbringen können.

Übrigens: Um gemeinsam den Virtual Escape Room zu meistern, brauchst du nicht die "klügsten" Leute, die du kennst dafür. Denn Genialität hat viele Gesichter, und der gesunde Menschenverstand ist von großem Wert.


Profi-Tipp: Ein ideales Team ist unterschiedlich in seinen Fähigkeiten, aber identisch in seiner Einstellung - aufgeregt und bereit, ein aufregendes Virtual Escape Abenteuer zu erleben!



2. Sei früher vor Ort


Für die meisten VR Escape Spieler - sowohl für erfahrene als auch für Anfänger, mischt sich eine kleine Portion Angst mit der Aufregung, sich einem neuen Virtual Escape Room zu nähern.


Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, besteht darin, sich vor Beginn des Fluchtspiels genügend Zeit am Ort des Geschehens zu lassen und sich auf die neue Herausforderung ausreichend vorzubereiten.


Profi-Tipp: Ein weiterer Grund, früh zu Virtual Escape zu kommen, ist, dass du dir Zeit nehmen kannst, zur Toilette zu gehen, bevor das Spiel beginnt. Denn es kann nervig sein, das spannende VR-Game dafür später unterbrechen zu müssen.



3. Sei dir über die Regeln im Klaren


Euer Spielleiter wird vor jedem Fluchtspiel die Regeln durchgehen, so dass du mit diesen vertraut bist und weißt, was du in einem Virtual Escape Room tun kannst und was nicht. Höre dabei genau zu, damit später keine Unklarheiten aufkommen. Sobald du die Regeln erhalten hast, stelle alle noch offenen Fragen, die die Regeln nicht abdecken.


Profi-Tipp: Jeder Virtual Escape Room ist anders und zu wissen, welche Fragen du stellen musst, bevor es losgeht, kann eure Effizienz beim Finden und Lösen von Rätseln erheblich steigern.




4. Verteilt Aufgaben


Wenn euer Virtual Escape Abenteuer beginnt, teilt euch auf und beginnt direkt, alles zu erkunden. Schaut euch um betrachtet dabei alle Details, die ihr finden könnt. Nichts geht über das organisierte Chaos der ersten Minuten beim Lösen von Virtual Escape Rooms.


Wir würden zwar nicht so weit gehen zu sagen, dass die ersten Minuten über euren Erfolg entscheiden, aber sie sind sehr wichtig, um die grundlegende Strategie eures Erlebnisses zu bestimmen.


Beginnt euch als Team für Aufgaben aufzuteilen, aber stellt sicher, dass ihr alle Hinweise, die ihr findet ausreichend kommuniziert und den anderen zur Verfügung stellt.


Profi-Tipp: Wenn du das erste mal einen Virtual Escape Room besuchst und dort mit erfahrenen Spielern bist, können die ersten Minuten vielleicht etwas einschüchternd sein.

Erfahrenere Spieler werden vor allem am Anfang eines VR Rooms selbstsicherer an das Spiel herangehen. Doch lass dich davon nicht einschüchtern! Beginnt einfach miteinander zu kommunizieren. Außerdem ist jeder Virtual Escape Room anders und auch erfahrenere Spieler werden mit neuen Aufgaben überrascht werden.



5. Kommunizieren, Kommunizieren, Kommunizieren


Das wichtigste Werkzeug, um aus einem virtuellen Escape Room herausgelangen zu können, ist die Kommunikation untereinander. Versucht also so viel wie möglich miteinander zu reden! Sprecht über das, was ihr seht, was ihr hört, was ihr denkt und vor allem auch über das, was ihr tut. Das gemeinsame Lösen von Rätseln wird euch nicht nur als Team voranbringen sondern macht zugleich auch noch jede Menge Spaß.


Profi-Tipp: Einer der wichtigsten Gründe dafür, dass Kommunikation für eure erfolgreiche Flucht entscheidend ist, ist die Zeitersparnis, die du dadurch erzielen kannst. Stellt also sicher, dass jeder weiß, welche Hinweise bereits gefunden und gelöst wurden, damit niemand Zeit mit etwas vergeudet, was bereits getan wurde.




6. Delegiert Aufgaben


Wenn fünf Personen an den gleichen Hinweisen arbeiten, wird es euch wahrscheinlich wenig im VR Spiel voranbringen. Zudem kann es wertvolle Zeit verschwenden, da ihr stattdessen an zwei Hinweisen gleichzeitig arbeiten könntet.

Scheut euch nicht davor, Aufgaben zu delegieren. Wenn jemand in eurem Team aussieht, als wüsste er nicht, was er als Nächstes tun soll, wird er wahrscheinlich dankbar sein, wenn ihr ihm freundlicherweise ein Rätsel zeigt, mit dessen Lösung er beginnen könnte. Wenn eine Person in der Lage ist, die Zuweisung von Aufgaben zu übernehmen, ist jeder besser in der Lage, den Überblick darüber zu behalten, was bereits getan wurde und was noch zu tun ist.


Profi-Tipp: Scheut euch nicht davor, Aufgaben zu wechseln. Wenn ihr bei einem Rätsel nicht weiterkommt, schnappe dir einen Teamkollegen. Erkläre, was du bis jetzt herausgefunden hast und lasse ihn versuchen, das Rätsel zu lösen. Ihr könnt viel Zeit sparen, wenn ihr euch untereinander aushelft und tut zugleich etwas für euer Teambuilding.




7. Wenn ihr einen Tipp benötigt, fragt danach


Schwierige Frage: Nach einem Hinweis fragen oder nicht nach einem Hinweis fragen? Viele Teams sind stolz darauf, wenn sie keinen Hinweis benötigt haben. Bedenke dabei jedoch das Folgende: Würdest lieber nach zwei Hinweisen fragen und den VR Escape Room erfolgreich meistern oder so viel Zeit damit verschwenden, an verschiedenen Rätseln festzuhalten, so dass du nicht entkommst? Oft könnt ihr während dem Spielen nicht sagen, wie viel ihr vom Fluchtraum noch zu lösen habt, so dass es schwer einzuschätzen ist, wie viel Zeit ihr noch zum Lösen einer Aufgabe habt. Daher unser Rat: Wenn das ganze Team für mehrere Minuten feststeckt, fragt nach einem Hinweis. Es ist keine Schande, nach Hinweisen für Virtual Escape Rooms zu fragen; es zeugt vielmehr von Weisheit und gutem Zeitmanagement.


Profi-Tipp: Genauso wie ihr keine Zeit damit verschwenden wollt, feststecken zu bleiben, wollt ihr auch keine Zeit damit verschwenden, darüber zu streiten, dass ihr feststeckt. Wenn mehr als die Hälfte deines Teams der Meinung ist, dass ihr nach einem Hinweis fragen solltet, dann tut es.





Ihr fühlt euch nun für einen Virtual Escape Room gut vorbereitet? Dann vereinbart doch gleich einen Termin.


Verantwortlich:

Virtual Escape KG - Virtual Reality Escape Games

Linzer Bundesstraße 33

5020 Salzburg

salzburg@virtual-escape.at

https://virtual-escape.at


38 views0 comments

Recent Posts

See All

Locations

  • Facebook Virtual Escape
  • Instagram Virtual Escape
  • Snapchat Social Icon
  • Youtube
  • Pinterest
  • Trip Advisor Social Icon
graz-5043951_1920.jpg

© 2020 VIRTUAL ESCAPE